Lehrveranstaltungen

Mensch-Maschine-Kommunikation 1

Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Nummer0000003888
Art
Umfang3 SWS
SemesterWintersemester 2021/22
UnterrichtsspracheDeutsch
Stellung in StudienplänenSiehe TUMonline
TermineSiehe TUMonline

Termine

  • 21.10.2021 11:30-13:00 Online: Videokonferenz / Zoom etc.
  • 21.10.2021 13:15-14:00 Online: Videokonferenz / Zoom etc.
  • 28.10.2021 11:30-13:00 Online: Videokonferenz / Zoom etc.
  • 28.10.2021 13:15-14:00 Online: Videokonferenz / Zoom etc.
  • 04.11.2021 11:30-13:00 Online: Videokonferenz / Zoom etc.
  • 04.11.2021 13:15-14:00 Online: Videokonferenz / Zoom etc.
  • 11.11.2021 11:30-13:00 Online: Videokonferenz / Zoom etc.
  • 11.11.2021 13:15-14:00 Online: Videokonferenz / Zoom etc.
  • 18.11.2021 11:30-13:00 Online: Videokonferenz / Zoom etc.
  • 18.11.2021 13:15-14:00 Online: Videokonferenz / Zoom etc.
  • 25.11.2021 11:30-13:00 Online: Videokonferenz / Zoom etc.
  • 25.11.2021 13:15-14:00 Online: Videokonferenz / Zoom etc.
  • 09.12.2021 11:30-13:00 Online: Videokonferenz / Zoom etc.
  • 09.12.2021 13:15-14:00 Online: Videokonferenz / Zoom etc.
  • 16.12.2021 11:30-13:00 Online: Videokonferenz / Zoom etc.
  • 16.12.2021 13:15-14:00 Online: Videokonferenz / Zoom etc.
  • 23.12.2021 11:30-13:00 Online: Videokonferenz / Zoom etc.
  • 23.12.2021 13:15-14:00 Online: Videokonferenz / Zoom etc.
  • 13.01.2022 11:30-13:00 Online: Videokonferenz / Zoom etc.
  • 13.01.2022 13:15-14:00 Online: Videokonferenz / Zoom etc.
  • 20.01.2022 11:30-13:00 Online: Videokonferenz / Zoom etc.
  • 20.01.2022 13:15-14:00 Online: Videokonferenz / Zoom etc.
  • 27.01.2022 11:30-13:00 Online: Videokonferenz / Zoom etc.
  • 27.01.2022 13:15-14:00 Online: Videokonferenz / Zoom etc.
  • 03.02.2022 11:30-13:00 Online: Videokonferenz / Zoom etc.
  • 03.02.2022 13:15-14:00 Online: Videokonferenz / Zoom etc.
  • 10.02.2022 11:30-13:00 Online: Videokonferenz / Zoom etc.
  • 10.02.2022 13:15-14:00 Online: Videokonferenz / Zoom etc.

Teilnahmekriterien

Lernziele

Nach der Teilnahme an der Veranstaltung kennt der Studierende die wichtigsten Perpheriegeräte für die Ein- und Ausgabe sowie deren grundsätzliche Funktionsweise. Er kann einfache intelligente User-Interfaces bzw. Dialogsysteme beurteilen und entwerfen und beherrscht die Grundlagen von Hidden-Markov-Modellen zur stochastischen Modellierung und Erkennung von gesprochener Sprache. Er hat Kenntnisse in formaler Wissensdarstellung, Grundlagen von Suchverfahren, Aufbau von Dialogsystemen, Grundlegende Methoden der Mustererkennung, Mensch-Maschine-Interaktionsparadigmen.

Beschreibung

Informations- und Kommunikationssysteme, Dienste, Darstellung von Information; Sinnesorgane und -modalitäten zur Mensch-Maschine-Kommunikation; Analysen von Sprachsignalen, Sprachsynthese, Spracherkennung, Sprechererkennung, Anwendungsfelder; Beschreibung und Analyse von Bildern, Bildverbesserung, Bildrestaurierung, Bildcodierung, Anwendungen; Ergonomie.

Inhaltliche Voraussetzungen

Grundlagen der Systemtheorie, Grundlagen der Statistik, Boolsche Algebra, Finite Automaten

Empfohlene Literatur

- G. Geiser, Mensch-Maschine-Kommunikation, Oldenbourg, 1990 - K.-F. Kraiss (Ed.), Advanced Man-Machine Interaction, Springer Verlag Berlin Heidelberg New York, 2006 - S. Russell, P. Norvig, Artificial Intelligence: A Modern Approach, Prentice Hall, 2002 - L. Rabiner, B.H. Juang, Fundamentals of Speech Recognition, Prentice Hall, 1993

Links